• Günstige Permanent Make-up in Berlin


Anästhesie für eine Permanent Make-up Behandlung

Welche Anästhesiemittel werden für eine Permanent Make-up Behandlung verwendet?

Für eine Permanent Make-up Behandlung wird ausschließlich! eine Oberflächenanästhesie verwendet. Bei einer Oberflächenanästhesie werden schmerzhemmende Salben und Lösungen örtlich auf die zu behandelnde Hautstelle vor und während einer Behandlung aufgetragen. Dafür werden folgende schmerzhemmende Mittel benutzt:

Cremes für Augenbrauen mit einer anästhetischen Wirkung
Kolloidale Anästhetika-Lösungen
Anästhetika aus Ampullen
Der größte Vorteil einer Oberflächenanästhesie gegenüber der Anästhesie durch eine Injektion (eine Infiltrationsanästhesie) ist, dass keine Risiken von schweren, lebensgefährlichen allergischen Reaktionen bestehen. Die Anwendung einer Oberflächenanästhesie führt zu einer wenig ausgeprägten Schwellung im Gegensatz zu einer Infiltrationsanästhesie. Falls keine stark ausgeprägte Schwellung vorhanden ist, vereinfacht dies die Arbeit eines Spezialisten für Permanent Make-up und verringert die Anzahl der Hautverletzungen, das heißt die Abheilung der Haut verläuft dadurch schneller.

Moderne Mittel der Oberflächenanästhesie entsprechen in ihrer schmerzhemmenden Wirkung den Mitteln einer Infiltrationsanästhesie, in manchen Fällen ist eine Oberflächenanästhesie sogar wirksamer.



Permanent Make-up in der Schwangerschaft und Stillzeit
Permanent Make-up-Entfernung ohne Laser (Tatoo-Remover) in Berlin bei «EXPERT»
Kontraindikationen für ein Permanent Make-up Behandlung
Permanent Make-up des Brustwarzenhofs in Berlin bei «EXPERT»
Permanent Make-up - Lidstrich in Berlin bei «EXPERT»


Beliebte Permanent Make-up Dienstleistungen in Berlin:

Permanent Make-up - Lippen in Berlin Permanent Make-up - Augenbrauen in Berlin Permanent Make-up - Lidstrich in Berlin


Kommentare zum Thema:

Anästhesie für eine Permanent Make-up Behandlung

» » Anästhesie für eine Permanent Make-up Behandlung