• Günstige Permanent Make-up in Berlin


Worin unterscheidet sich ein Permanent Make-up von einer Tätowierung?

Worin unterscheidet sich ein Permanent Make-up von einer Tätowierung?


1. Tiefe der Behandlung

Bei dem Anbringen von einer Tätowierung wird das Pigment in die tiefen Schichten der Dermis eingebracht, was die Haut stark verletzt und nach der Behandlung eine große Kruste hinterlässt. Die Behandlung ist schmerzhaft. Das Pigment wird im Blut aufgelöst und im Laufe der Zeit durch einen starken Blutfluss entfernt. Die Einlagerung der Pigmente hängt von der Schutzreaktion des Körpers ab. Je schonender die Behandlung durchgeführt wird, desto besser wird das Pigment in der Haut eingelagert und intensiver und klarer wirkt das Ergebnis.

Mit der Technik des Permanent Make-ups wir die Hautschicht zwischen Dermis und Epidermis behandelt. Eine Permanent Make-up Behandlung ist fast schmerzfrei und blutlos. Durch die Behandlung entstehen keine Krusten und Narben, auch im Falle der mehrfachen Behandlungen. Die Pigmente für Permanent Make-up kommen in diesem Fall nicht in die Blut- und Lymphgefäße, sondern bleiben für eine lange Zeit in der Epidermis und dem Zwischenzellraum.


2. Geräte

Die Geräte für Permanent Make-up sollten leicht sein, da eine Permanent Make-up Behandlung Detailarbeit ist. Hier wird eine hohe Präzision benötigt, jeder Millimeter ist für die Kunden wichtig. Sämtliche Zubehöre, welche während einer Permanent Make-up Behandlung verwendet werden, sollten einmalig, steril- und vakuumverpackt sein. Um die Gesundheitssicherheit zu garantieren, sollten die Verpackungen mit den Zubehören direkt vor der Behandlung geöffnet werden.

Für das Anbringen einer Tätowierung werden schwerere Geräte verwendet, welche für die Behandlung einer großen Hautoberfläche geeignet sind. Durch die hohe Geschwindigkeit des Motors einer Tätowiermaschine lässt sich das Pigment tief einbringen. Manche Zubehöre können wieder verwendet werden und sollten deswegen sterilisiert werden.


3. Pigmente

Beim TÄTOWIEREN werden reine Grundfarben (Rot, Blau, Gelb, Lila, Orange) verwendet, durch welche ein farbintensives, ausdrucksstarkes und grelles Ergebnis erzielt wird. Die zu verwendenden Pigmente sind auf Alkoholbasis hergestellt. Solche Pigmente dringen tiefer in die Haut ein, da Alkohol die Hautzellen zerstört. Um die eingebrachten Pigmente bildet sich eine Bindegewebskapsel, was die Haltbarkeit der Farben gewährleistet. Durch den Alkohol wird zudem die Verbreitung und Wanderung der Pigmente in die naheliegenden Blutgefäße gefördert, was im Bezug auf eine Behandlung im Gesicht gefährlich ist.



Bei einer Permanent Make-up Behandlung werden neutrale, bräunliche Farben verwendet, durch welche das angebrachte Ergebnis natürlich und nicht künstlich wirkt sowie die Gesichtszüge vorteilhaft und ausdrucksvoll betont werden. Die auf Glyzerinbasis hergestellten Pigmente gelten als die besten. Glyzerin löst sich in Fetten und Wasser, ohne Einfluss auf die Körpergewebe zu haben. Pigmente für Permanent Make-up verlaufen nicht unter der Haut und trocknen nicht, das heißt, die Konzentration von Pigmenten bleibt stabil und das angebrachte Motiv erscheint flach und klar.
Beim PERMANENT MAKE-UP werden die Gesichtszüge korrigiert und Asymmetrien ausgeglichen. Ein Permanent Make-up sollte nicht für immer angebracht werden. Die Haut beginnt im Laufe der Zeit zu hängen, was durch ein Permanent Make-up nur mehr betont werden kann. Das ZIEL des Permanent Make-ups besteht darin, die Mängel an der erwünschten Stelle optisch zu mildern.





Permanent Make-up-Entfernung ohne Laser (Tatoo-Remover) in Berlin bei «EXPERT»
Permanent Make-up für ältere Menschen
Heilungsprozess nach einer Permanent Make-up Behandlung
Wie lange hält ein Permanent Make-up?
Unschönes Permanent Make-up Laserentfernung in Berlin bei «EXPERT»


Beliebte Permanent Make-up Dienstleistungen in Berlin:

Permanent Make-up - Lippen in Berlin Permanent Make-up - Augenbrauen in Berlin Permanent Make-up - Lidstrich in Berlin


Kommentare zum Thema:

Worin unterscheidet sich ein Permanent Make-up von einer Tätowierung?

» » Worin unterscheidet sich ein Permanent Make-up von einer Tätowierung?